Studie: Fraunhofer/WVIS - Industrieservice 4.0

Industrieservice 4.0

Industrie 4.0: Industrieservice für die Zukunft

  • teilnehmende Industrieserviceunternehmen erhalten eine individuelle Analyse
  • Analyse: Wie gut ist Ihr Unternehmen auf Industrie 4.0 vorbereitet?
  • Ergänzend zum acatech Positionspapier hat WVIS das Fraunhofer IML mit einer ergänzenden Studie im Industrieservice beauftragt
  • die Antworten werden gerade ausgewertet.

Im Positionspapier "Smart Maintenance für Smart Factories" wurden federführend vom Fraunhofer IML und mit Unterstützung des WVIS Handlungsempfehlungen an die Politik formuliert.

Der WVIS hat nun eine Befragung von Industrieserviceunternehmen durch das Fraunhofer IML initiiert, um eine solide Grundlage für weitere Aktivitäten z.B. im Arbeitskreis Strategie zu erhalten. Ziel ist es, den Mitgliedern Orientierung und gleichzeitig Bodenhaftung für eigene Projekte zu geben. Denn die Industrie 4.0 wird den Rahmen und die Strategie des Industrieservice wesentlich bestimmen. Entsprechend müssen die einzelnen Unternehmen ihre Handlungsbedarfe ermitteln und geeignete Maßnahmen einleiten.

Besonders für kleine bis mittelständische Unternehmen des Industrieservice kann die Umsetzung von Industrie 4.0 eine große Herausforderungen hinsichtlich der benötigten personellen und finanziellen Kapazitäten darstellen. Angesichts dieses Handlungsdrucks hat der WVIS diese ergänzende Bestandsaufnahme für den Industrieservice zusammen mit dem Fraunhofer IML entwickelt. Auf Basis der Studienergebnisse werden sowohl individuelle Lösungsansätze für die teilnehmenden Unternehmen ermittelt als auch übergreifende Aktivitäten des WVIS entwickelt.

Menschen bewegen Industrie