Ziele

Bildungsangebote für den modernen Industrieservice

Gegenstand der WVIS-Academy ist die Initiierung, Planung und Umsetzung von Maßnahmen, die aktiv zu einer auf den Industrieservice abgestimmten Weiterentwicklung der bestehenden Bildungsangebote beitragen, den überregionalen Dialog zwischen den Bildungsträgern, der Industrie und der Öffentlichkeit/Politik intensivieren und einen Beitrag zu durchgängigen Bildungsprozessen leisten.

Die Themen des Industrieservice aus Bildungspolitik und Nachwuchswerbung, Forschungs- und Technologiepolitik dienen dem Erfahrungsaustausch und der Bildung eines informationsorientierten Netzwerkes innerhalb der Branche sowie zur Diskussion von Qualitätsmerkmalen auf Basis exklusiver Informationen und Tools aus dem Industrieservice.

Themenfelder und Aktionsschwerpunkte

Die Kooperationspartner haben erste wesentliche Themenfelder für die Arbeit der WVIS-Academy identifiziert. Die nachfolgenden Themenfelder werden untersucht, weiterentwickelt und umgesetzt:

  • Übersicht und Abgleich der von den Bildungsträgern angebotenen Module (Modullandschaft)
  • Ableitung von Handlungssträngen für Ergänzungen und Modifikationen von Inhalten
  • Empfehlungen zum Erwerb von fachspezifischen Zertifikaten während des Studiums zum Service Ingenieur im Kontext der akkreditierten Bildungsmodule
  • Überprüfung der Rahmenbedingungen für das Grundlagenstudium mit dem Zuschnitt auf das Fachstudium Industrieservice
  • Klärung der Möglichkeiten bzgl. eines berufsbegleitenden Masterstudiums (Module, Spezialisierungsrichtungen) aufbauend auf dem Bachelorstudium (Hintergrund ist eine Vernetzung der einzelnen Bildungsträger für einen harmonisierten Einstieg in ein Masterstudium gemäß dem Bedarf der Industrie sowie der Durchgängigkeit)
  • Gestaltung eines Vorstudiums für den Einstieg von Interessenten aus dem Bildungsstrang der Sekundärstufe II (Meister, Techniker) für ein Bachelorstudium (Personalentwicklung)
  • Austausch von Methoden und Tools z. B. für E-Learning
  • Initiierung von Projekten der angewandten Forschung und Entwicklung für den Industrieservice im Kontext von Industriepartnern
  • Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung der Attraktivität des Berufsbilds Service Ingenieur (Vision, Definition)
  • Vernetzung mit anderen interessierten Bildungsträgern im deutsprachigen Europa und im internationalen Kontext der EU.
Menschen bewegen Industrie